Sehenswürdigkeiten in Landshut – Ausflugsziele in Niederbayern

Die kulturhistorische Stadt Landshut in Niederbayern hat so manche sehenswerte Bauwerke für den Kunst und Kulturliebhaber zu bieten. Allen voran ist hier die mittelalterliche, gut erhaltene Burg Trausnitz zu nennen, die prunkvoll ausgestatte Stadtresidenz Landshut, ein italienischer Renaissancepalast von Herzog Ludwig X., das Rathaus inmitten der Altstadt mit dem Rathausprunksaal und das Kloster Seligenstadt gehören ebenfalls zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Landshut. Außerdem finden Sie in Landshut viele altehrwürdige Kirchen z. B. die Jesuitenkirche, Dominikanerkirche, die Kirche St. Jodok und die Heiliggeistkirche. Der Röcklturm ist ein Teil der alten Stadtmauer mit wechselnden Ausstellungen. Neben dem historischen Ländtor befinden sich idyllisch gelegen, direkt an der Isar die Stadtsäle Bernlochner, die modern ausgestatten Räume werden gerne für Ausstellungen und Tagungen genutzt.

ANZEIGE

Freizeitangebote in Niederbayern – Freizeittipp Landshuter Hochzeit

Alle vier Jahre findet ein riesiges Freilichtspektakel inmitten der altbayerischen Herzogstadt seinen Höhepunkt: die Landshuter Hochzeit, eines der Größten historischen Feste im gesamten europäischen Raum. Die nächste Aufführung der Landshuter Hochzeit findet im Jahr 2013 statt. Drei Wochen lang wird an die Hochzeit des Landshuter Herzogssohns Georg der Reiche mit der polnischen Königstochter Hedwig gedacht.

ANZEIGE