Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Coburg

Coburg zählt zu den größten Städten in Bayern und liegt zwischen dem Thüringer Wald und dem Maintal. Das Wahrzeichen der Stadt, die Veste Coburg ist die zweitgrößte gut erhaltene Burganlage in Deutschland. Viele sehenswerte Bauwerke erwarten den Besucher am neugestalteten Marktplatz, von den wunderschönen Bürgerhäusern, dem Münzmeisterhaus, einem uralten Fachwerkhaus, dem prächtigen Renaissance-Bau des Gymnasiums Casimirianum, bis zum Schlossplatz mit dem Residenzschloss Ehrenburg und dem Landestheater. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Schloß Callenberg, der Hofgarten und die Stadttürme: das Judentor, Ketschentor und Spitaltor.

ANZEIGE

Freizeitangebote und Freizeitmöglichkeiten in Coburg und Umgebung

Viele interessante Museen in Coburg wie das Naturkundemuseum, das Coburger Puppenmuseum, oder die Kunstsammlungen der Veste Coburg bieten abwechslungsreiche Stunden an Schlecht-Wetter-Tagen. Bei schönem Wetter sollten Sie die herrliche Blütenpracht im Rosengarten bewundern oder im innenstadtnahem Hofgarten, ein gepflegter englischer Landschaftspark, gemütlich spazieren gehen. Ein echtes Erlebnis für Jung und Alt ist das SEA-STAR, ein Lehr – und Erlebnisaquarium mit mehr als 650 Tierarten auf 650 qm Ausstellungsfläche in 55 Schauanlagen von 30 bis 130.000 Litern. Das Familien Spaßbad Aquaria ist eine willkommene Freizeitmöglichkeit zum Baden und Planschen, im Sommer als Freibad und im Winter als Hallenbad.

ANZEIGE